Montag, 19. Juli 2010

Lila WM-Pulli ist fertig!

Ihr erinnert euch? WM wie Weltmeisterschaft und: WM wie Wollmeise.

Ja, es ist vollbracht. Mein Lochmusterpulli aus lila Wollmeise Lace-Garn, gestrickt mit 3,5er Nadeln ist fertig. Und er gefällt mir sehr gut *Eigenlob stinkt, ich weiß, ich weiß ...*. Allerdings ist er mir insgesamt ein wenig groß geraten, was daran liegt, dass die Wolle nach dem 1. Waschen noch ganz ordentlich nachgibt. Bei der Rumpflänge hatte ich das so berücksichtigt, die geht (obwohl auch da etwas kürzer besser gewesen wäre ...). Die Ärmel allerdings sind fast ein bissl zu lang.

Jetzt bin ich direkt am Überlegen, ob ich die Ärmel noch mal auftrennen soll oder möglicherweise den kompletten Pulli jemandem zum Materialpreis (35 Euro) anbieten sollte, dem er passt ... Sollte jemand von euch Größe 40 tragen und Interesse haben ... ich würde mir dann noch mal neue Wolle kaufen und ein für mich passendes Modell nadeln.

EDIT: Der Pulli hat bereits den Besitzer gewechselt – und bleibt auch noch in der Familie! *freu mich*

Hier aber erst mal die Bilder:













Kommentare:

ricolina hat gesagt…

Super schön!

Zieh einen Faden bei den Ärmeln und mach sie kürzer! Das Garn über irgendwas spannen und noch mal kurz anfeuchten, damit es wieder glatt wird. Das geht prima und man sieht nichts!
Es gibt sooo viel zu stricken, da sollte man eigentlich nichts noch mal stricken müssen ;) Schon gar nicht bei so einem tollen Ergebnis!

Liebe Grüße
Andrea

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Der Pulli ist super toll geworden und die Ärmel kannst du doch nur etwas aufribbeln oder?

LG Sonja

Sigi hat gesagt…

Wow ein Traum von Pulli !!!!!
Ich würds machen wie Ricolina schrieb, Ärmel kürzen (:-)))
LG Sigi

Roswitha K. hat gesagt…

Hallo Andrea

wow der Pulli sieht echt traumhaft aus. An deiner Stelle würde ich auch die Ärmel ein Stück ribbeln und kürzen.

Ich würde ihn ja gerne tragen, aber ich glaube bei mir wären die Ärmel auch zu lang.

LG Roswitha