Montag, 11. Oktober 2010

Ufo – ade!

Im Moment weiß ich nicht so recht, welches der im Hinterkopf gespeicherten Großprojekte ich als nächstes gezielt angehen möchte ... Ob ich wohl zuerst den RVO aus Schurwolle und NS 4 stricken sollte (wäre für den Winter sicher sinnvoll), oder ob ich lieber die nächste Wollmeise-Lace zu einem Lochmusterpulli verarbeiten möchte. Oder vielleicht – schon mit Aussicht auf den inzwischen fest geplanten Aktiv-Weihnachts-Winterurlaub – eine Mütze samt Schal und Handschuhe ... oder doch lieber mal wieder ein neues Tuch. Hach, man hat's nicht leicht ;O)

Bis ich zu einer vernünftigen Entscheidung komme, werde ich eben das eine oder andere Ufo vernichten. Heute: Ein Fuschel-Wuschel-Brazilia-Schal. Verarbeitet habe ich 200 g Brazilia (oder so eine ähnliche Wolle zumindest) mit NS 6 (?).

Da ich selbst gar nicht so auf dieses Flauschzeug stehe, aber jemanden weiß, der das, glaube ich, mögen wird, wandert der Schal erst mal in die Geschenkekiste ...



Kommentare:

TarasWelt hat gesagt…

Ach ja, mir geht es auch grad so.
Ich mache nur kleine Dinge, weil ich noch nicht so recht weiß, welches Muster es als nächstes sein soll.
So ein Fransenschal ist ein schönes Geschenk.

Liebe Grüße
Chrissi

ricolina hat gesagt…

Eine Menge Volumen aus der Ufo-Ecke ;)
Ich mag dieses Zeugs auch nicht, aber die Farbe gefällt mir :D

LG Andrea

Jolanda hat gesagt…

..ja diese Ufo's kennen wir doch alle;-)) Der Schal ist toll geworden. Ich hatte vor 2 Jahren auch mal so einen Flausch-Anfall gehabt und unzählige solcher gestrickt. Ist aber immer ein gutes Geschenk und schnell genadelt.

Liebe Grüsse
Jolanda

Anonym hat gesagt…

Hallo Andrea,

ich wollte dir eigentlich gerade eine Email mit einer Frage schicken, konnte aber leider keine Email-Adresse finden. Bist du bitte so nett mir deine Email-Adresse zu geben (gerne auch an tobias.hofbauer@expli.de)?

Vielen Dank im Voraus,

Tobias

die-nadelfee hat gesagt…

Oh immer diese Ufos.
Bei mir liegen auch einige herum,
keines will so recht fertig werden.
Dabei habe ich schon wieder neue Ideen im Kopf.
Der Schal ist schön geworden,da wird sich bestimmt jemand freuen.
Liebe Grüße
Brigitte

Hilda hat gesagt…

Ufos.... wer hat sie nicht? Der Schal ist schick. Im letzten Jahr habe ich etliche davon gestrickt und verschenkt. Kommt gut an.

Liebe Grüße
Hilda

kralle hat gesagt…

Jetzt weiss ich auch endlich, wieso ich nie eine "Frau" werden wollte und wurde. ;-) Solche schweren Entscheidungskriesen hätten mich wahrscheinlich immer in einen entsprechenden Abgrund der inneren Zerissenheit gezogen, ohne Aussicht auf Rückkehrmöglichkeiten. ;-)
Erst einmal Dankeschön bei mir "vermerken" oder so. Leider habe ich irgend wann im Kindesalter den "Knigge" geknickt. Sonst würde ich dich bei mir auf dem Blog rechtherzlich als diue erste "Adlige" zumindest dem Namen nach begrüssen. Da aber ein gewisser "Anstand" noch nicht ganz den alternden Bach nach unten gespüllt wurde, mache ich es hier und auf meine Art. ;-) Also Dankeschön nocheinml Frau...ähm...Baronin.

Da ich bei duir lesen durfte das du auch Klöppeln kannst und den wahrlich gigantischen Inhalt deines alten Sackes, sorry, meine natürlich den Inhalt deiner Klöppelrolle bewundern durfte, wird es dich sicherlich interessieren das ich zwar von dieser Fingerfertigkeit absolut keine Ahnung habe, aber um so schönerer, handwerklichere Klöppelleistungen original aus dem erzgebirge mein eigen nenne. Allerdings nicht mehr lange, da ich beabsichtige gerade jene Kunst hier in einem kleinen Laden zum Verkauf an zu bieten.
Und ehrlich. Bei einigen Stücken jener "Kunst" blutet mir nicht nur das Herz, sondern ich würde sie lieber gleich selber behalten. ;-)

Wünsche dir also noch weiterhin viel "Kreativität" und Ideenreichtum bei deiner Arbeit und Projekten. :)

In diesem Sinne noch einen wunderschönen Restsonntag und liebe Grüsse aus Thun nach München.

rolf

kralle hat gesagt…

Liebe Andrea.

Ich noch einmal.

Nachdem ich mich nun etwas nach der restlichen Besichtigung deiner "Bloggs" beruhigen konnte, bitte ich dich doch "freundlichst" dich einmal mit mir in Verbindung zu setzen. Würde ich gerne selber machen, also nicht mit mir in Verbindung wäre ja albern, aber mit dir. Nur finde ich keine MAiladresse von dir. Es geht um genau zu sein um "diverse" Klöppelarbeiten. So ich da hätte "ernsthafte" Fragen. So etwas kannst du mir übrigens auch "unterstellen". Also manchmal zumindest. Genau. Was die Ernsthaftigkeit betrifft. Aber hier glaubt mir das keiner so "rechtlich".

Danke schon übrigens im Vorraus.


LG rolf