Sonntag, 1. Mai 2011

Frisch angenadelt

Für einen Tüchertausch habe ich gestern einen Schal aus einer Wollmeise Ballerina angenadelt. Das Muster ist vom "Sofia Shawl" (Ravelry-Anleitung), allerdings habe ich es etwas schmaler gehalten, weil ich den Schal sonst zu breit finde.

Zwischendurch stricke ich immer mal ein paar Reihen an dem Tuch mit dem dicken Garn für Stef aus dem hohen Norden, da ich aber durch die dicken Nadeln so schnell Schmerzen in Schultern und Nacken bekomme, geht das nur sehr langsam voran. Außerdem habe ich noch 3 weitere Tücher/Schals auf den Nadeln, aber die kann ich noch nicht zeigen ;O)

Und hier mal ein Anstrickbild – die Farbe ist weniger blau, eher lila, aber das ist mal wieder fast unmöglich zu fotografieren ... auch die Noppen sieht man auf dem Foto nur schlecht:

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Uiii..das wird ein super toller Schal und die Noppen kann ich sehr gut erkennen,sieht klasse aus!
LG Sonja

Roswitha K. hat gesagt…

Wow , das sieht ja schon mal super aus. Bin auf den fertigen Schal schon sehr gespannt.

Liebe Grüße
Roswitha

Marlies hat gesagt…

uiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii der wird aber wunder wunderschön. Auch die Farbe einfach herrlich bin gespannt. Ganz liebe Grüsse marlies

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Ohhhh, du bist ja wieder irre fleißig!! Tolles Muster!!
Ich bin gespannt auf das ganze Teil!!
Liebe Grüße
Gitti

Rikka Mitsam hat gesagt…

Ach Du meine Güte, mit Noppen! An denen verzweifle ich regelmässig...
Aber der Schal wird wunderschön, die Farbe ist einfach klasse!

die-nadelfee hat gesagt…

Sehr schön wird dein Schal.
Ich kann die Noppen sehr gut erkennen,die machen doch mächtig Arbeit?
Libe Grüße
Brigitte