Sonntag, 7. August 2011

Trachtenstrümpfe zur Lederhosn

Schon im letzten Herbst habe ich mir eine Lederhose gekauft – und als ich im Frühjahr Gelegenheit gehabt hätte, sie anzuziehen, musste ich feststellen, dass ich keine passenden Strümpfe hatte. Meine Trachtensocken waren zu kurz und somit nicht warm genug. Also habe ich mir nun kurzerhand ein Paar Trachtenstrümpfe gestrickt – Muster ist wie so oft auf meinem eigenen Mist gewachsen.

Verarbeitet habe ich eine Sport-/Sockenwolle in Naturfarbe mit 2,5er Nadeln. Verbraucht habe ich 114 g für die Strümpfe, die bis direkt unters Knie reichen.

Ich habe festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, Strümpfe an den eigenen Beinen zu fotografieren – sollte jemand einen Dekofuß übrig haben ... ich würde ihn gerne adoptieren ;O) Sobald ich nächste Woche jemanden habe, der mich mitsamt Lederhose fotografieren kann, gibt es vielleicht noch ein paar weitere Fotos ... wobei, hier kommt schon mal eine kleine Bilderflut:







Kommentare:

Kreativ hat gesagt…

sehr schön geworden, ich trage auch gerne Trachtensocken/strümpfe. LG Doris

Roswitha K. hat gesagt…

uii, die Kniestrümpfe sind sehr schön geworden. Klasse

Liebe Grüße
Roswitha

ricolina hat gesagt…

Da bewunder ich ja deine Geduld :))

Kniestrümpfe und Verzopfungen!!!

Schön geworden!

Liebe Grüße
Andrea

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Die sind ja Mega toll,sieht zu Lederhosen bestimmt klasse aus:-)
LG Sonja

die-nadelfee hat gesagt…

Ganz toll sind die Trachtenstrümpfe geworden.
Sieht sicher gut aus zur Lederhose.
Liebe Grüße
Brigitte

Ricki hat gesagt…

Hut ab...die sehen so richtig trtachtig aus!!
Wie immer ....perfekt gelungen!!!
Freu mich schon auf's Kompletbild ;-)
Liebe Grüße
Ricki

Anca hat gesagt…

boh,ich brech ab...was ne wahnsinns-ARBEIT aber total schönnnnnnnnnnnnn

gefallen mir 1A

LG anca