Donnerstag, 8. September 2011

Dies und das ...

Langsam aber sicher neigt sich mein Dasein als hauptberufliche Grafikerin dem Ende zu. Ja, nach 17 Jahren habe ich mich aus verschiedenen Gründen, nicht zuletzt wegen psychosomatischer Dauerbandscheibenschmerzen, dazu entschlossen, aus dem Alltagstrott auszubrechen und beruflich noch einmal ganz von vorn zu beginnen. Seit ein paar Tagen ist es jetzt offiziell: Ab Oktober werde ich Studentin für Gartenbau an der Fachhochschule Weihenstephan sein – verrückt, mutig und ganz sicher nicht der einfachste Weg, aber ich freu' mich drauf!

Sind unter meinen Leserinnen und Lesern vielleicht auch noch andere, die sich viel später erst als alle anderen an ein Studium gewagt haben?

Und das Verrückteste, aber Allerbeste an der Sache: Seit dem Tag, an dem die Entscheidung fiel, habe ich nicht eine einzige Schmerztablette mehr genommen – meine Schmerzen sind seitdem weg. Fort. Einfach weg. Manchmal kann ich es noch immer nicht glauben und klopfe auch jetzt gleich dreimal auf Holz! *tocktocktock*

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Im Moment bin ich zwar fleißig am Werkeln, aber da ich eine große Blogüberraschung plane (psst, ich sag' nur: Advent, Advent ...), kann ich vieles derzeit nicht hier zeigen, sonst ist ja die Überraschung dahin ;O)

Aber es gibt auch Zeigbares: Dieses neue Tuchmuster ist gerade am Entstehen und mit den ersten Versuchen bin ich schon recht zufrieden.




Außerdem habe ich diese Woche handgesponnene Wolle geschenkt bekommen – schaut doch mal, sieht die nicht toll aus? Auch dafür überlege ich mir schon so ganz nebenbei das passende Design ;O)

Kommentare:

die-nadelfee hat gesagt…

Hallo Andrea
dein neues Muster sieht schon
vielversprechend aus. Das wird bestimmt sehr schön.
Die handgefärbte Wolle ist toll.
Sind doch genau deine Farben oder?
Lieben Dank für die Geburtstagsgrüße.
LG
Brigitte

Marlies hat gesagt…

uiiiiiiiiiiiiiiii das wird ja eine Wucht super truamhaft genajl bezaubernd was noch ?' weiter nadeln unbeingt bin so begeistert. Ganz liebe Grüsse marlies

Susie hat gesagt…

Hallo Andrea, find ich toll, dass du einen anderen Weg einschlägst. Das ist das Beste, was du machen kannst und ich drücke dir ganz fest die Daumen. Du hast gefragt, ob jemand in "höherem Alter" noch ein Studium gewagt hat. Die Fragen kann ich nur mit JAAAA beantworten. Ich hab mit 36 ein Fernstudium - zwei Tage Präsenz pro Monat und zwischendurch zu Hause pauken. Nebenher habe ich mit reduziertem Umfang gearbeitet und mit knapp 40 Jahren meinen Bachelor in health Communication gemacht. Das war schon ein sagenhaftes Gefühl, unter all den Jungspunden an der Uni. Wobei meine direkten Kommilitonen zum Teil auch in meinem Alter waren. Danach hab ich dann ziemlich bald einen Job in diesem Bereich gefunden und meinem ursprünglichen Beruf lebenwohl gesagt. Ich hab es auf jeden Fall keine Sekunde bereut in meinem biblischen Alter noch studiert zu haben. Also - halt die Ohren steif und genieß es :-). Da bleibt auch noch reichlich Zeit zum Stricken ...
LG Susie

ricolina hat gesagt…

Gratuliere! :))

Manche Entscheidungen nehmen einem die Last von den Schultern/Rücken! Also: eine gute Entscheidung!

Hihi, du hast an deinem neuen Schal ein ähnliches Randmuster, wie ich... Der Teil dazwischen ist super!

Liebe Grüße und viel Glück und Erfolg!

Andrea

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Ich gratuliere dir zu deinem Mut liebe Andrea. Was du studierst und lernst nimmt dir niemand mehr weg!!
Dein neues Tuch sieht wieder mal Klasse aus!
Liebe Grüße
Gitti

Rosenfee hat gesagt…

toll und mutig deine berufliche Entscheidung...
Alles Gute dafür!
Und die Wolle...herrlich...da hat ein liebs Engelchen aber schöne Wolle
gesponnen...gefällt mir
dein neues Tuchmuster...ich bin gespannt
Liebe Grüsse
Patricia

Petra hat gesagt…

Andrea wenn Du hier wärst würde ich Dir auf die Schulter klopfen!!!! Ich finde es einfach genial wenn man sich im Leben was traut und wenn's einfach nicht mehr geht muss man was dagegen tun! Hut ab und Du schaffst das!!!!!
Dein Tuch sieht TOLL aus und auf die Überraschung bin ich auch schon Meganeugierig!
LG Petra

Roswitha K. hat gesagt…

Dein neues Tuch sieht schon klasse aus, bin schon auf das Fertige Stück gespannt. Die Wolle ist super.

LG Roswitha

Anonym hat gesagt…

Hallo Andrea!

Ich finde es enorm mutig von dir, den Weg einzuschlagen und drücke dir ganz fest die Daumen. Super - ich hatte leider nicht den Mut - sitze immer noch im Büro und will eigentlich gar nicht mehr. Aber dass Alter ist halt auch da und das kann ich nicht abstreiten.

Das Tuch sieht bereits wunderschön aus - bin schon auf das fertige Werk gespannt.

Die Wolle - traumhaft schön.

Also - viel Glück und viel Spaß als Studentin!

L.G.

Martina
Häkelmaus

Kathrin hat gesagt…

Wow,

ich wünsche dir alles, alles Gute und viel Erfolg für deinen neuen beruflichen Schritt.

Während meines Studiums hatte ich in einigen Praktika einen Rentner hinter mir.
War immer lustig und ihm galt ausnahmslos Bewunderung.
Er konnte damals wegen Kriegszeiten nicht studieren und belegte dann im Rentneralter Kurse/Praktika, die ihn interessierten (querbeet).


liebe Grüße
Kathrin

Heike hat gesagt…

Hallo Andrea,

für einen Neuanfang ist man nie zu alt oder ist es nie zu spät. Ich bin der Meinung, man sollte das tun, was man für sich selbst für richtig und wichtig hält. Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei!

Dein neues Tuch sieht wirklich vielversprechend aus. Da fällt mir auch ein, dass ich endlich mal das fast Fertige zu Ende stricken sollte. Aber die Zeit, die Zeit *sinnier

Es freut mich, dass ich Dir mit der Wolle eine Freude bereiten konnte und sie Dir gefällt. Viel Spaß beim Verstricken!

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende

liebe Grüße

Heike

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Liebe Andrea,
für deinen beruflichen Neubeginn wünsche ich dir alles,alles Gute..finde das sehr mutig,Respekt!!
Das Tuch/Schal sieht schon wieder vielversprechend aus und für die geschenkte Wolle wird dir bestimmt etwas Schönes einfallen:-)
Ganz liebe Grüsse und Knuddler
Sonja

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Liebe Andrea,

ich war mal wieder lange nicht online und habe gerade erst deine Neuigkeiten erfahren.

Ich wünsche dir viel, viel Glück und bewundere deinen Mut - aber lebe deinen Traum! Es wird bestimmt die richtige Entscheidung sein, wenn du dich schon vom Bauch her so wohl damit fühlst!

Auf die Neuigkeiten bin ich schon sooooooo gespannt, ich werde jetzt regelmäßiger schauen *versprochen* Die Tage per Email ein bißchen mehr über mich,
lg Susanne