Dienstag, 12. März 2013

Baby-Chucks & Mütze

Oder: Wer ist um alles in der Welt ist Paul?

Während meines Urlaubs bin ich ein zweites Mal Tante geworden – dieses Mal von einem kleinen Paul. Ehrensache, dass da als Begrüßungsgeschenk auch was Selbstgemachtes her musste ... Zuerst hatte ich keine rechte Idee – viele Dinge sind ja von der "großen" Schwester noch da, so dass Paul sicher mit allem gut versorgt sein dürfte.

Gestern kam mir dann ein Gedanke ... da hatte ich doch mal ... da war doch noch ... ich wollte doch schon immer mal ... Ja! Ich hab's getan: Ich habe einen ganzen Tag lang an ein Paar Baby-Chucks hingefummelt. Das war teilweise eine echte Friemelei, hat aber Spaß gemacht und das Ergebnis entschädigt für alles, finde ich.

Passend dazu gab's dann auch gleich noch eine Mütze. Anleitungen für beides habe ich kostenlos bei ravelry gefunden (ChucksMütze), gestrickt habe ich beides aus Sockenwolle, die ich für die Chucks zweifädig verarbeitet habe, um den nötigen Stand zu bekommen.











Kommentare:

Roswitha K. hat gesagt…

Ach wie süüüüüß. Hast du klasse gemacht.

Liebe Grüße
Roswitha

AbraKassSandra hat gesagt…

einfach nur süüüüß das Set ;-)
LG Sandra

Ulrike hat gesagt…

Die Schühchen sind genial. Schade, dass in unserer Familie gerade kein Baby im Anmarsch ist

Liebe Grüße
Ulrike

strick-blume hat gesagt…

Entzückend! Ich schau so etwas so gerne an.
Alles Liebe Ariane

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Na wenn das kein tolles Begrüßungsgeschenk für den kleinen Paul ist. Da wird die freude bei den Eltern bestimmt groß sein.
Liebe Grüße
Gitti