Dienstag, 17. Juni 2014

Schoko mit bunt.

Oder: Ein weiterer Wollmeisen-Lace-Pulli ist fertig ... 

... und ich liebe ihn jetzt schon! Dieses Garn trägt sich einfach wunderbar auf der Haut, da kratzt nichts, da beißt nichts, einfach prima. Und bei den aktuell etwas gemäßigteren Temperaturen kommt der Pulli für morgens oder abends gerade recht.

Gestrickt habe ich ihn aus einem Unglücksraben in ... tja, wie nenne ich die Farbe? Schoko mit Rotstich vielleicht. Dazu habe ich ein paar Reste-Streifen (Lace und Pure) in verschiedenen Mustern kombiniert, mehr oder weniger so, wie es mir gerade eingefallen ist. Unten und oben ist der Pulli im großen Perlmuster gestrickt, der Rest glatt rechts.

Und weil ich ein weiteres Ärmel-Desaster (ich erinnere an meinen grau-weiß-gestreiften Pulli neulich ...) vermeiden wollte, habe ich einen Ärmel gestrickt, dann gewaschen und trocknen lassen und erst mal anprobiert, bevor ich den i-Cord sowie den Ärmelbruder gestrickt habe. Hat sich gelohnt, wie man sieht ;O)








Kommentare:

Ricolina Andrea hat gesagt…

Da passt alles! :o)

Ich wasche Strickstücke oft mittendrin, wenn ich nicht weiß, wie sich das Garn verhält. Das ist besser, als jede MaPro!

Lieben Gruß
Andrea

Roswitha K. hat gesagt…


das ist ein wunderschöner Pulli geowrden.

Liebe Grüsse
Roswitha

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Boah..der sieht Hammer aus und steht dir ausgezeichnet liebe Andrea!
LG Sonja