Montag, 16. Juni 2014

Staudengarten im Juni

Oder: Immer wieder einen Spaziergang wert!

In den letzten zwei Wochen war ich mehrfach im Sichtungsgarten Weihenstephan unterwegs – zum einen, weil ich einige Führungen zu machen hatte, zum anderen auch, weil wir einfach mal Lust hatten, zwischen den Beeten zu wandeln und uns über die neu erblühten Stauden zu freuen. Dabei war natürlich häufig die Kamera mit im Einsatz ... und da ich wegen meiner Schleimbeutelentzündung in der Schulter noch immer auf Sparflamme stricke, gibt es erst in den nächsten Tagen ein neues Pulli-Schmankerl aus Wollmeisen-Lace zu sehen. Jetzt muss es erst mal trocken werden.

Blauer Mohn/Scheinmohn 

Lorbeerrose 
Lorbeerrose

Pfingstrosen

Trollblume
Syrisches Brandkraut
Perlflieder

Mohn und Lupinen
Kniphofia – Fackellilie
Trompeten-Geißblatt
Blauregen 
Rambler-Rose
Pfingstrose

Kommentare:

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Blumen- und Blütenpracht!
LG Gitti

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wunderschöne Blumen,danke fürs zeigen!
LG Sonja