Sonntag, 5. Oktober 2014

Resteverwertung

Oder: Ringel-Pullunder fürs Neffenkind.

Nachdem ich ja für meine Ringel-Strickjacke ein paar Knäuelchen Garn nachbestellt hatte, um wie geplant lange Ärmel stricken zu können, hatte ich schlussendlich dann natürlich doch noch etwas Wolle übrig. Und da mir das Garn zu schade war, um es in der Kiste im Keller einzumotten, habe ich es gleich verstrickt.

Entstanden ist ein kleiner, schnörkelloser Pullunder in Gr. 92/98 für meinen kleinen Neffen. Ich hoffe sehr, das Teilchen passt dem Neffenkind besser als dem verfügbaren Model ... und gefällt ...








Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Total klasse und richtig tolle Farbe für Jungs!
LG Sonja

Monika Ventura (etna2000) hat gesagt…

Ha, ha, ha, ja dein Modell ist etwas sehr klein.......lach. Ich kann dir ja mal meinen Teddy leihen.
Aber um Reste zu verwerten ist es immer gut wenn man kleine Verwandte und Freund hat, da braucht man auch keine Angst zu haben, das die Reste vielleicht doch etwas zu wenig waren........

Baci, Monika

Roswitha K. hat gesagt…

Ein schöner Pullunder und ich glaube, der gefällt bestimmt.

LG Roswitha