Mittwoch, 7. Januar 2015

Kleine Schritte

Oder: Was hat denn der Eisbär da im Schnee erschnuppert?

Da ich momentan bei weitem nicht so viel Strickzeit habe, wie ich gerne hätte (aber wer hätte nicht gerne mehr Freizeit ... ?), habe ich mir neben einem großen Teil – einem Schlabberpulli mit Lochmusterstreifen aus Wollmeisen-Lace – Wolle und Wollreste für ein paar Kleinteile zurecht gelegt.

Im Laufe der nächsten Monate wird in unserem Umfeld das eine oder andere Baby erwartet, da schadet es sicher nicht, schon mal einen kleinen Vorrat an Babyschuhen anzulegen. Das erste Pärchen ist gestern fertig geworden: gestrickt aus einem 24 g schweren Rest Sockenwolle und NS 2,5 mm nach der freien Anleitung, die man bei Roswitha herunterladen kann.

Die nächsten Schuhe sind schon angeschlagen …




Kommentare:

Roswitha K. hat gesagt…

Die sind ja niedlich, toll.

Liebe Grüsse
Roswitha

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

wunderschön sind die geworden. Danke für den Anleitungslink.


Grüße Ramgad

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Einfach süss sehen die kleinen Schühchen aus!
LG Sonja