Sonntag, 10. Januar 2016

I.16 • Blumen-Stadion-Mütze

Oder: Ich wollte was Eigenes.

Wie die eine oder andere Leserin weiß, besuche ich in regelmäßigen Abständen ein ganz in der Nähe liegendes Fußballstadion. Bei Wind und kühlen bis kalten Temperaturen, die ja nun ab kommender Woche auch endlich kommen sollen, braucht man da natürlich etwas auf den Kopf.

Jetzt bin ich natürlich auch nicht gerade ein Freund von 0815-Stücken, so dass ich mir nicht, wie viele andere, eine Ringelmütze gestrickt habe, denn ich möchte das Teil ja auch außerhalb des Fußballstadions tragen können. Ringelmützen – womöglich noch mit Vereinslogo – gehen da für mich gar nicht.

Also habe ich schon vor Weihnachten meinen Kopf, PC und schließlich die Nadeln bemüht, ein passendes Einstrickmuster entworfen und schließlich ein "Baronikat" gestrickt ;O) Und für mein erstes Einstrickmusterstück – neudeutsch auch Fair Isle genannt – ist es doch ganz ordentlich geworden. Die Spannfäden im Inneren habe ich hinter dem doppelten Bund (innen Rippen, außen Einstrickband) versteckt, so bleibt man beim Anziehen der Mütze nirgends hängen und hat es um die Ohren gleich doppelt warm.

Gestrickt habe ich die Schlappmütze aus 105 g Baby-Merino von DROPS mit NS 3.25 mm. Leider ist der Schlauchteil – prima, um meine langen Haare darin zu verstecken – nach dem Entspannungsbad doch mehr auseinandergegangen, als ich erwartet und eingerechnet hatte. Nun ja, ich denke, ich kann das Teil aber trotzdem so tragen. Was meint ihr?








Kommentare:

Roswitha K. hat gesagt…

Die Mütze ist dir gut gelungen und steht dir prima. Jetzt pass bloss auf, dass sie dir der Bär nicht klaut (grins).

Liebe Grüsse
Roswitha

Junischnee hat gesagt…

Die Mütze ist toll geworden und steht Dir wirklich super gut! Mich stören die Farben ein bisserl ;-), aber jeder Jeck is anders :-))). Viel Spaß beim Tragen wünscht Christine