Freitag, 8. Mai 2009

Entwürfe für Anfänger und Fortgeschrittene

Heute zeige ich euch einmal zwei – zwar von mir entworfene, aber ausnahmsweise mal nicht von mir selbst – geklöppelte Stücke sehr unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. 

Das sechseckige Deckchen ist ein absolutes Anfängerstück und kann schon nach wenigen Vorübungen einigermaßen problemlos geklöppelt werden. Es kann in einzelnen Runden gearbeitet werden und erfordert so nicht sehr viele Klöppel – verwendet wurde hier Leinen 50/2.

Den Brief dafür stelle ich hier als Gratis-Download zur Verfügung – viel Spaß damit!


(Entwurf: Andrea Baron, Ausführung: Roswitha Kleine-Weber)

Das Deckchen mit den Schnörkeln erfordert schon einige Übung. Nicht nur, weil es für dieses Tablett mit sehr feinem Garn geklöppelt wurde, sondern weil es auch einige technische Raffinessen beinhaltet. Dieses Exemplar wurde aus Nähseide geklöppelt.

(Entwurf: Andrea Baron, Ausführung: Roswitha Kleine-Weber)

Kommentare:

Kreativ-Gabi hat gesagt…

Hallo Andrea, bin sprachlos...Wie schön !!! Ich kann nicht klöppeln...Schade.....Aber ich bewundere Frauen, die so was können.
Liebe Grüße Gabi

Sara und Marion hat gesagt…

Boah Andrea, einfach toll!! Hab mir letztes Wochenende anschauen können, wie man klöppelt. Aber ich bräuchte da glaub ich wirklich einen Kurs!
Occhi Zubehör hab ich mir bestellt, sah irgendwie einfacher aus, hoffe ich *grins*

Viele liebe Grüße
Marion

ricolina hat gesagt…

Ich staune immer wieder über die filigranen Arbeiten... Und Hut ab vor dem "jonglieren" mit den Klöppeln...
Der untere Entwurf gefällt mir besonders gut.

LG Andrea

Socksfarm hat gesagt…

Hallo Andrea,

Wunderschön!
Mit Nähseide geklöppelt? Mit so einem Hauch von Faden? Respekt!
Ich würde alles hemmungslos vertüddeln :0)

Wünsche Dir einen schönen Sonntag
Marion

Anca hat gesagt…

Wow andrea...wunderschöne arbeiten!
ich hab ja immernoch ein mörderrespekt vorm klöppeln..daher wowwwwwwwwwwwwwww!
LG anca

Kristina hat gesagt…

Geklöppelt mit Nähseide, das ist ein Schatz, ein Traum, wie all deine Klöppelarbeiten