Samstag, 19. September 2009

Ein Klöppel-Stern entsteht ...

Bisher hatte ich immer nur fertige Stücke gezeigt. Manchmal ist es ja aber auch ganz interessant zu sehen, wie ein Werk nach und nach entsteht.

Daher kommen heute einmal Fotos von meiner derzeitigen Klöppelarbeit: entstehen wird ein Stern (Entwurf: E. Thiele) aus Leinengarn der Stärke 60/2, geklöppelt mit 24 Paar Klöppeln.

Begonnen habe ich am vergangenen Montagabend, und da ich schon seit Monaten nicht mehr so richtig am Stück geklöppelt habe, hatte ich regelrecht Nachholbedarf, so dass ich nun jeden Abend daran gearbeitet habe. Wenn es so weiter "flutscht", kann ich euch in den nächsten Tagen schon das fertige Werk präsentieren ;O)


Kommentare:

Ella S. hat gesagt…

oh jehhh das sieht aber wirklich dramatisch komplizirt aus

Schluck

LG Nicole

bonny hat gesagt…

Jetzt hat mein Herz höher geschlagen, denn den Stern habe ich schon vor 3 Jahren mal geklöppelt, nicht zuletzt deshalb, weil Frau Thiele mir diese Technik anhand ihres Briefes beigebracht hat. So ein Zufall, nicht wahr.
Wunderschön wird dein Stern.
Liebe Grüße Bonny

Sonja hat gesagt…

Der sieht wirklich ganz toll aus.Klasse.

Liebe Grüße
Sonja

ricolina hat gesagt…

24 Paar!?!

Von absoluter Nichtahnung geplagt, sitze ich hier mit offenem Mund und staune nur!
Feine Präzessionsarbeit! Das wird wunderschön!

Liebe Grüße
Andrea

Roswitha K. hat gesagt…

Der Stern wird sehr schön. Bin gespannt, wenn ich ihn im Origonal sehen kann

LG Roswitha

Marion hat gesagt…

Ich finde ja auch, das sieht sowas von kompliziert aus...ich bewundere jeden, der klöppeln kann!

Bin gespannt, wie es weitergeht und wie der fertige Sern aussieht.

Wünsche Dir einen schönen Sonntag
Marion

BärbelH hat gesagt…

Mir gefällt dieser Stern auch ausnehmend gut. Was machst du in die Mitte?

Liebe Grüße Bärbel

Marion`s Patchwork stricken und mehr hat gesagt…

Boahhhh, davon bin ich meilenweit entfernt!

Einfach toll!!!

Viele liebe Grüße
Marion

Christine hat gesagt…

Wunderschön!
Deine ganzen Arbeiten sind toll und du bist richtig vielseitig.
Mit wieviel Paaren klöppelst du? Ich müßte mir mehr abteilen, sonst würde ich ständig sortieren.
Liebe Grüße
Christine

Andrea Baron hat gesagt…

Insgesamt hängen hier 24 Paare an der Rolle, zum Arbeiten halte ich meistens so viele Paare in den Händen, wie Platz haben *g* ... also, 10 Paare in der Hand sind keine Seltenheit (weil ich zu faul bin, jedes einzeln wegzulegen und wieder zu holen ... ;O)

LG Andrea

Marlies hat gesagt…

hallo ohhh mein Gott das haut mich ja um. Das ist ja eine unglaubliche Arbeit. wahnsinnn. Aber wunder wunderschön. Ganz liebs Grüessli Marlies

Damaris Keller hat gesagt…

Hallo Andrea,
Ich bewundere immer wieder die Damen, die dieses tolle Handwerk des Klöppelns beherrschen, wie filigran das Ganze wirkt. Ich bin hin und weg.
Bewundernde Strickgrüsse
Damaris
...die keine Ahnung von Klöppeln hat...

petzispinner hat gesagt…

Einfach nur toll. da muß ich aber noch eifrig üben, bis ich mich mal an so was tolles ranwagen kann