Dienstag, 29. September 2009

Jede Menge Häkelblümchen

Da ich momentan ausschließlich an großen, langwierigen Arbeiten werkle, brauchte ich für Zwischendurch mal ein wenig Abwechslung. Und da kamen mir doch diese Häkelblümchen in den Sinn, die ich schon lange mal zum Kartenbasteln vorbereiten wollte.

Also habe ich geeignete Wollreste/Häkelgarne zusammengesucht und häkle jetzt so nebenbei immer mal das eine oder andere Blütchen – 4 Minuten brauche ich inzwischen für eines, für einen Nichthäkler wie mich doch eine gute Zeit, findet ihr nicht?!






Kommentare:

eule hat gesagt…

und die sind jetzt meine.freu freu freu.... vielen lieben dank dafür!und natürlich auch für andren tollen sachen.dicken knuddler!

lg yvonne

Kreative Freizeitecke hat gesagt…

Hallo Andrea,
toll sehen die Häkelblümchen aus und das in so kurzer Zeit ...und Du willst ein Nichthäkler sein? Da stimmt doch was nicht :-)
Liebe Grüße Tanja

Kreativ-Gabi hat gesagt…

Bow, soooooo viele !!!!! Hut ab....SUPER.

Liebe Grüße
Gabi

petzispinner hat gesagt…

Super Idee, zwischendurch was kleines zu machen. Zeigst du auch mal Bilder von den fertigen Karten?

Iris hat gesagt…

Hallo Andrea.

toll finde ich Deine Häkelblümchen. Das war sicher eine große Geduldsarbeit :-)

LG
Iris

Steffie hat gesagt…

Hihi,.... bist du nun auch bei den Blümchen angelangt? :-*
Ich bin gerade bei 3D-Herzchen.

Schöne Blumen und so was Tolles macht frau aus Resten!

LG,
Steffie