Dienstag, 1. September 2009

Schwalbenschwanz-Raupe

Neulich hatten wir ja so viele Schmetterlinge im Garten, u.a. auch einen der nicht ganz so häufig vorkommenden Schwalbenschwänze.

Gestern wollte ich Kräuter aus dem Garten holen, da schaute mich eine dicke, wunderschöne Raupe vom Maggiekraut aus an ... da musste natürlich gleich die Kamera her ;O)





Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Mei die is ja schön. Sieht man leider viel zu selten. meine Kinder kamen letzter Tage auch mit etwas sehr Haarigem an- bzw haben es mir im Garten in einem Brombeerstrauch gezeigt- was ich noch nicht zuordnen konnte-dabei haben wir genügend Bücher aber diese Raupe schimmerte so grünlich in verschiedenen Schattierungen. Das kenn ich noch nicht. Wir warten nun mal ab was an der Stelle demnächst vielleicht herumfliegt....Dir einen schönen Tag Silvia

Christine S. hat gesagt…

In dem Stadium sind sie noch leichter zu fotografieren ;0)
Wunderschöne Aufnahmen !!!!!
LG Christine

Birgit hat gesagt…

Hallo Andrea, die Puppenschühchen sind entzückend und überhaupt: Du machst ja feine Sachen!!!
Danke für's regelmäßige Vorbeischauen, darüber freue ich mich sehr :-)))
Dir einen lieben Gruß Birgit

Maike hat gesagt…

Hallo Andrea,
das sind ja wunderschöne Bilder!
Und vielen Dank für die Anleitung der Zopfmustersocken. Hab sie mir gleich gespeichert...und Dich mit in den Lostopf geworfen....Viel Glück! ;-)
Liebe Grüße
Maike
(