Sonntag, 15. August 2010

Heute am Hallertauer Lehrpfad

Gleich am Ortseingang von Wolnzach (von Pfaffenhofen her kommend) startet er, der Hallertauer Lehrpfad. Schon seit mehreren Jahren wollten wir ihn immer mal begehen, hatten aber entweder gerade keine Zeit, oder das Wetter war uns zu schlecht, oder wir haben schlicht und ergreifend nicht mehr daran gedacht.

Heute wurde aber gegen Mittag das Wetter entgegen aller Vorhersagen so richtig schön – die Sonne kam hervor, die Wolken verzogen sich und die Temperaturen kletterten auf angenehme 25 Grad. Und da ich bei diesem herrlichen Wetter einfach etwas unternehmen wollte und keine Lust auf Terrassia hatte, haben wir uns kurzentschlossen ins Auto gesetzt, sind die 30 km nach Wolnzach gefahren und haben uns dort auf den Wald- und Wiesen- und Hopfenlehrpfad gemacht.

Der Rundweg war mit etwa 2-3 Stunden angegeben – wir waren aber schon nach gut einer Stunde wieder am Ausgangspunkt. Zugegeben: Wir haben nur einen kleinen Teil der zahlreichen Informationstafeln zu Bäumen, Büschen, Bodenbeschaffenheit, Wald als solches etc. aufmerksam gelesen. An den meisten Schildern sind wir vorbeispaziert ;O)

Und hier ein paar Impressionen ... fast wie Urlaub:






Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Uiii...wundervolle Bilder hast du geknipst;-)
LG Sonja

Margot hat gesagt…

Wunderschöne Bilder! Bei euch sieht's so sonnig aus...
Liebe Grüße von Margot

Renate hat gesagt…

Tolle Bilder! Da bekommt man Lust auf Wanderurlaub.....

LG aus dem Norden!