Dienstag, 23. November 2010

Teil 2: Die Mütze aus Wollmeise Twin

Ebenfalls aus Wollmeise Twin Farbe "Versuchskaninchen" und passend zu den neulich vorgestellten Fingerhandschuhen ist diese Mütze entstanden. Sie ist angelehnt an das "Beret-de-Printemps" (ravelry).

Um am Bund einen guten Halt zu bekommen, habe ich diesen doppelt gestrickt, nach innen genäht und ein breites Gummiband eingezogen – jetzt sitzt die Mütze bombenfest und es kann Wind gehen, soviel will ;O)

... und ja, diese Fotos habe ich allein geknipst, wie man an meinem depperten Gesichtsausdruck unschwer erkennen kann ... *gg






Kommentare:

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Super schön !!! Du bist eine echte Künstlerin an der "Nadel"!
Gruß Gitti

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wow...schicke Kopfbedeckung,ist ja auch eine Kunst sich selber zu knipsen :-)
LG Sonja

Nina hat gesagt…

Sieht wunderschön aus. Muster und Farbe, ganz toll!

Herzlichst
Nina

die-nadelfee hat gesagt…

Sehr schön deine neue Mütze.
Die Farbe rotal schön.
Für das miese Wetter genau die richtige Kopfbedeckung.
Liebe Grüße
Brigitte

monja hat gesagt…

Sehr edel und doch praktisch!
lg monja

ricolina hat gesagt…

Klasse!

...und ich sehe nur einen verschmitzeten Gesichtsausdruck!

Liebe Grüße
Andrea

Ingrid hat gesagt…

Die Mütze ist aber schön! Und jetzt kann man sie ja wirklich brauchen.
LG
Ingrid

Anca hat gesagt…

hallo schöne frau!!!!
steht dir gut...und die farben so schönnnnnnnnnnnnnnnnnnn
hach eine tolle mütze!
LG anca

Steffie hat gesagt…

Gar nicht deppert!!!!! ;-)
Schaut total schön aus und die Handschuhe sind auch ein Traum! Ich beneide dich ganz klar!!!

LG,
Steffie