Dienstag, 3. Oktober 2017

11_2017 • 114 g Baby-Batscherl

Oder: Mini-Handschuhe machen süchtig!

Sie lassen sich schnell mal zwischendurch stricken. Man kann wunderbar kleinere Sockenwoll-Reste (ca. 15 g genügen je Paar) verarbeiten. Und sie sehen putzig aus – die Babyhandschuhe ohne Daumen.

Lange habe ich nach einer vernünftigen Anleitung gesucht, aber irgendwie nirgendwo das genau Passende gefunden. Also habe ich ein wenig experimentiert. Und so habe ich es gemacht:

Anschlag 36 M
25 Runden Bündchenmuster

Lochrunde: *4 re, 1 U, 2 zus.str.* wdh.
1 Runde rechts

Hand: 
2 Runden links, 2 Runden rechts im Wechsel (enden mit 2 Runden links), bis 7 Linksrippen gestrickt sind.

Spitze:
*4 re, 2 zus.str.* wdh.
1 Runde rechts
*3 li, 2 li zus.str.*wdh
1 Runde links
*2 re, 2 zus.str.* wdh
1 Runde rechts
*2 überz. zus.str., 5 re, 2 zus.str.*
*2 überz. zus.str., 3 mittig zus. str., 2 zus.str.*

Faden durch die übrigen 6 M ziehen und ebenso wie den Anfangsfaden vernähen. 2 Kordeln (je 2 Fäden à 75 cm verdrehen) drehen und einfädeln – fertig.

So, und jetzt werde ich mich mal an Kinderhandschuhe mit Daumen machen.







Keine Kommentare: