Dienstag, 26. September 2017

10_2017 • Socken

Oder: Zwischendurch mal etwas Schnelleres auf die Nadeln ...

Nach dem doch etwas langwierigeren grauen Herrenpulli musste jetzt ein schnelleres Erfolgserlebnis her. Und da ich momentan von der neuen Arbeit doch ganz schön gefordert und abends eher leer im Kopf bin, habe ich letzte Woche nach langem wieder einmal ein Paar Socken angestrickt.

Nichts Weltbewegendes – einfach nur ein Paar Socken in Größe 38/39 in "unserem" Sockenmuster.

Und weil ich die Sockennadeln gerade mal zur Hand hatte, habe ich auch gleich noch angefangen, ein paar Paar ;O) Handschuhe für Babys und Kinder zu stricken, die dann für die Sternstunden gedacht sind.

Apropos Sternstunden:

Die Anmeldungen für die Märkte hier in meiner Umgebung lief dieses Jahr bisher ein wenig schleppend. Einer der Märkte aus den letzten Jahren findet ausgerechnet am Geburtstag meines Mannes statt, da sind wir urlaubstechnisch unterwegs. Ein anderer Markt findet dieses Jahr – so meine letzte Info – gar icht statt. Für den Markt in Freising habe ich mich angemeldet, aber bislang noch keine Rückmeldung, ob ich einen Platz bekomme – da besteht also noch Hoffnung.

Aber ein ganz anderer Markt, überhaupt nicht in meiner Umgebung, steht schon fest auf dem Programm: Dieses Jahr werden wir erstmals im fernen Baden-Württemberg für die Sternstunden aktiv werden. Ich konnte nämlich eine Bude für das erste Dezemberwochenende am Ettlinger "Sternlesmarkt" ergattern. Darauf bin ich schon sehr gespannt!

Ja, und dafür werden also noch ein paar Sachen benötigt: Sollte jemand von euch da draußen Lust haben, vor allem Kinderhandschuhe (aber natürlich gerne auch andere Dinge) zugunsten der Sternstunden zu stricken, dann wäre ich wie immer ein dankbarer Abnehmer. Die Sachen müssten bis  20. November bei mir sein, damit ich noch eine Chance habe, alles in meine "Buchhaltung" aufzunehmen, auszupreisen usw.

So, und hier nun noch ein paar Fotos von den schnell mal eingeschobenen Socken:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen