Sonntag, 6. November 2011

Neulich beim Telefonieren ...

... mit Roswitha hatte ich eine Blitzidee für ein neues Tuch-Design. Noch während wir sprachen, habe ich das Muster grob zusammengeschustert und im Rohzustand an Roswitha gemailt, die wie immer sofort einen Teststrick zugesagt hat.

Herausgekommen ist nun letztendlich eine neue Kreation, die mir sehr gut gefällt und die ich demnächst unbedingt einmal selbst nadeln werde, was heißt, dass ich euch heute erst mal Bilder von Roswithas Tuch zeige. Gestrickt ist das Tuch aus einer Wollmeise Twin mit Nadeln 3,5 mm. Das Tuch hat ca. 90 cm Durchmesser.

NACHTRAG:

Wollmeise Twin hat eine Lauflänge von 311m/100 g, d.h. für das Tuch wurden ca. 460 m verstrickt. Selbstverständlich kann man das Tuch auch mit Lacegarn stricken, muss aber davon ausgehen, dass dann die Maße anders werden ;O)

So, und die dämliche Umfrage, die mir hier reinverlinkt wurde *grrr* habe ich auch wieder rausgeworfen, jetzt kommt man wieder werbefrei zu Roswitha.