Samstag, 2. Januar 2016

Ein gutes neues Jahr!

Oder: Erst mal noch ein kurzer Rückblick ...

Im vergangenen Jahr habe ich zum ersten Mal konsequent eine Strickstatistik geführt. Ich wollte einfach einmal wissen, wieviele Meter Garn ich in einem Jahr wohl so verstricke, verkaufe oder kaufe. Ob das nun ein durchschnittliches Jahr war, kann ich nicht einschätzen, aber ich fand es doch interessant, was sich so getan hat.

Entstanden sind im Jahr 2015 bei mir

1 Strickjacke
3 Pullis
1 Pullunder
1 Rock
5 Paar Socken
4 Stulpen
9 Tücher
8 Mützen
1 Babyjacke
4 Paar Babyschuhe
1 Röckle
11 Eulen
6 Miniknubbelchen
3 Grumbierle
2 Kissenhüllen
1 Tassenschuh
2 Handysocken

Insgesamt habe ich dazu 5.149,5 g bzw. 20.125 m (also über 20 km!) Garn verarbeitet.
Gekauft habe ich im vergangenen Jahr 6.207,5 m Garn, verkauft habe ich 17.154 m. 
Das mach am Ende ein dickes Minus von 31.071,5 m Wolle im Vergleich zum Startpunkt am 1. Januar 2015. Da es u.a.mein Ziel war, meine Vorräte großflächig abzuarbeiten oder anderweitig zu reduzieren, bin ich mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. Und glaubt bloß nicht, dass mir 2016 so schnell die Wolle ausgeht ... *räusper*

Im Moment habe ich noch diverse Kleinteile angefangen, die werden nun nach und nach fertig gestellt. Und dann habe ich eine Decke aus einzelnen Quadraten mit Einstrickmuster ("stranded") bereits sehr konkret in Planung. Die ersten Quadrate sind entworfen, und wenn alles klappt, kann es damit dann nächste Woche losgehen.

Ich hätte da übrigens noch ein paar weihnachtliche Kuriositäten aus Malaysia – ich dachte ja, die große Dekoration im Kaufhaus sei schon der Höhepunkt gewesen. Der Gipfel war aber die Unterwasser(!)-Dekoration im großen Aquarium von Kuala Lumpur. Da fällt mir nichts mehr ein. (Einige schöne Fotos aus Kuala Lumpur zeige ich aber nachher auch noch ;O)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen