Donnerstag, 4. Juni 2015

Lanesplitter

Oder: Irgendwann holt einen jeder Virus ein.

Schon vor einiger Zeit schwirrten hier im Netz überall besagte Lanesplitter-Röcke herum. Dabei wurde stets behauptet, das Modell würde jeder Trägerin stehen.

Das Stricken des an sich extrem einfachen Musters machte viel Spaß – zum einen, da ich zwei wunderbare Wollmeisen (Twin) verarbeitet habe, zum anderen, da es immer wieder spannend war zu sehen, wie sich die Farben zusammen entwickelten. Gestrickt habe ich mit NS 3, verbraucht habe ich in schwarz und grün (Versuchskaninchen) insgesamt 252 g.

Nun ja, ob mir das Teil wirklich gut steht, muss ich mir noch überlegen – restlos überzeugt bin ich bei einem Blick in den Spiegel nun nicht gerade. Daher gibt es auch heute keine Tragefotos am lebenden Objekt ... ;O)



Kommentare:

Agnes hat gesagt…

und wie sollen wir ohne Tragefoto beurteilen ob Dir der Rock steht ;)

LG Agnes

Dorfgeheimnisse hat gesagt…

Der Rock gefällt mir sehr gut!
... vielleicht sollte ich auch einmal einen machen!
Liebe Sonntagsgrüße
Ute