Sonntag, 19. Juni 2016

Impressionen aus dem Staudengarten

Oder: Dieses Jahr zum ersten Mal!

Es ist ja kaum zu glauben, aber obwohl ich täglich in Weihenstephan bin, habe ich es außer in einer schnellen Runde durch den Staudengarten in einer Mittagspause dieses Jahr noch nicht einmal geschafft, ausgiebiger durch die Anlage zu streifen. Woran das liegt? Dreimal dürft ihr raten … immer wenn ich mal Zeit gehabt hätte, hat es geregnet oder halt kurz davor, so dass davon auszugehen war, dass die "Wege" zu matschig sein würden.

Gestern haben wir ganz kurz entschlossen nach getaner Hausarbeit beschlossen, die wenigen Sonnenstrahlen zu nutzen, das Cabriolette zu erklimmen und in den nahegelegenen Staudengarten nach Freising zu fahren.

So sehr ja das Wetter nervt, die Pflanzen sagen herzlichst Danke und wachsen quasi über sich hinaus. So üppig habe ich den Garten in den letzten Jahren selten gesehen, es war wie immer eine Schau!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen