Sonntag, 28. Februar 2010

2 neue Fichurunis auf einen Streich

Nachdem ich nun ganz unerwartet durch eine 2. Bandscheiben-OP Anfang dieser Woche erneut so richtig flach liege, konnte ich gleich zwei neue Fichuruni-Tücher fertigstellen:

Nr. 1 ist gestrickt aus Sockenwolle von Dornröschenwolle "Kraut und Rüben" mit NS 4.
Nr. 2 ist eine Auftragsarbeit aus einem wunderbaren Lace-Garn von Zitron, gestrickt mit NS 3,5 und wird die nächsten Tage, wenn ich wieder halbwegs mobil bin, auf die Reise durch die Republik gehen. Ich hoffe, es entspricht den Ansprüchen der künftigen Besitzerin ;O)

(Entschuldigt die nicht so tollen Fotos ... aber im Moment sind Turnereien aller Art noch strengstens verboten, da muss ich knipsen, wie's halt grad geht ... ;O)