Freitag, 2. Februar 2018

06_29018 • Eierwärmer Nr. 2

Oder: Die Garnitur zum Wechseln. 

Da diese Kleinteile so schön flink gestrickt sind, habe ich gleich noch ein weiteres Eierwärmer-Set genadelt. Dieses Mal ein wenig anders ... wollt ihr auch dafür die Kurzanleitung haben? Na, ich notiere das gleich hier mal:

Baumel-Bommel-Frei-Schnauze-Eierwärmer:

_ ca. 15 g Sockenwolle weiß, 15 g Sockenwolle bunt
_ Nadelspiel Stärke 2,5 mm

_ Anschlag 48 Maschen (Farbe A)
_ 15 Runden glatt rechts (A)

_ 3 Runden glatt rechts (B)
_ 3 Runden glatt rechts (A)
_ 3 Runden glatt rechts (B)

_ 1 Runde glatt rechts (A)
_ *2 re, 2 re zus.str.*
_ 1 Runde glatt rechts

_ 1 Runde glatt rechts (B)
_ *1 re, 2 re zus.str.*
_ 1 Runde glatt rechts
_ *2 re zus.str.*
_ 1 Runde glatt rechts
_ Faden durch die restlichen Maschen ziehen und vernähen

_einen Bommel oder eine Quaste z. B. mit einer Gabel herstellen, annähen, fertig!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen